Stereotypen adé!

Das Denken in Stereotypen ist ein tückisches psychologisches Phänomen. Nach diesem schneiden Menschen viel schlechter bei einer Aufgabe ab, wenn sie zuvor daran erinnert werden, dass sie zu einer Gruppe gehören, über die das Stereotyp besteht, dass sie schlecht darin seien.

Wenn du also denkst, dass du „neue Technik nicht verstehst“, weil dir die Gesellschaft vermittelt hat, dass „älteren Menschen Technik sowieso schwer fällt“, dann wird es dir wahrscheinlich auch deutlich schwerer fallen, dir die Kompetenz in diesem Bereich anzueignen. Das Altersklischee wird dann zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung.

Mache dir also bewusst, dass du bereits eine Vielzahl an Fähigkeiten besitzt und diese auch ausbauen kannst, um den Umgang mit neuen Technologien zu lernen! Diese können dir nämlich nicht nur das Arbeitsleben enorm erleichtern, sondern sie bieten auch eine wunderbare Chance zur persönlichen Entwicklung im Sinne des lebenslangen Lernens!

Mit einem Klick auf die seitlichen grünen Pfeile erhältst du Tipps, wie gemeinsam im Team Schritt für Schritt der Umgang mit einer neuen Technologie erlernt werden kann.