Café TalkVerbändekooperation mit der BGW

"Café Talk" am Montag

Anmeldung


Schnelle und unkompliziert die aktuellen Fragen und Themen zum Arbeitsschutz klären. Gemeinsam Lösungen finden und sich kollegial Austauschen.
 

Nächste Termine und Impulsthemen:

26. Juli - Impuls: BEM - Betriebliches Eingliederungsmanagement
30. August (Sommerferien) kein Café-Talk
27. September - Impuls: Berufskrankheitsrecht

Lasst uns gemeinsam im Austausch bleiben!
Melden Sie sich jetzt an!

 

Ablauf des Café Talks:

  • Impulse, Informationen und Austausch zu aktuellen Themen aus dem Arbeitsschutz und Betriebsmedizin sowie Best-Praxis Beispiel
  • Wo stehen wir in der Einrichtung? Was sind aktuelle Fragen im Arbeits- und Gesundheitsschutz die uns in der Einrichtung bewegen?
  • Was bewegt uns in Zeiten von Corona?
  • Beantwortung von Fragen zur Sicherheit und Gesundheit von unseren Experten

 

Wer ist Zielgruppe? Geschäftsführung und Unternehmensleitung, Fach- und Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit (SiFa) und alle Interessierte

Wo findet das Meeting statt? digital

Wann ist das Meeting? Immer am letzter Montag im Monat ab 13:30 Uhr (max. 1 Stunde)

Anmeldung? per Mail unter dem Betreff "Cafe Talk" bei Janine Mohrmann

Enstehen Kosten?  Nein. Es ist ein kostenfreies Angebot von pulsnetz.de

     

    Unsere Fachexperten beim Cafè-Talk:

    Oliver Nöltner (Fachkraft für Arbeitssicherheit) und
    Dr. Katja Zugenmaier (Arbeitsmedizin) und

    Lisa Bein (BGW, Bereich Prävention) und
    Cornelia Heinzler (BGW, Bereich Rehabilitation)


    Gerne bei Themenwünsche sich bei Janine Mohrmann melden.

    BGW Information im Rahmen der Verbändekooperation

    BGW-Broschüre „Konflikte lösen – Mobbing verhindern“

    Konflikte lösen – Mobbing verhindern

    Die BGW hat eine Handlungshilfe zum Thema Mobbing am Arbeitsplatz veöffentlicht.

    Hier können Sie die BGW-Broschüre runterldaen.

     

     

    Beruferkrankungen (Sammel-) Anzeige bei Covid-19-Verdacht

    Die Erkrankung von versicherten Personen infolge einer nachweislich beruflich erworbenen Infektion mit dem Corona-Virus wird als Berufskrankheit anerkannt, soweit hierfür die rechtlichen Voraussetzungen im Einzelfall vorliegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

     

    BGW-Gesundheitspreis 2022: Gute Praxis aus der Altenpflege gesucht!

    Die BGW belohnt engagierte Mitgliedsbetriebe aus der ambulanten und stationären Altenpflege mit dem BGW-Gesundheitspreis 2022​.
    Verlängerte Bewerbungsschluss jetzt 30. September 2021

    Berufserkrankungen

    Nicht immer gelingt es Beruferkrankungen und Arbeitsunfälle zu vemeiden.
    In der DGUV-Broschüre Beruferkrankungen finden Sie Fragen und Antworten .