TruDi auf TourRoadshow & WorkshopsNeue Technologien kennenlernen und ausprobieren - kostenlos*

Direkt anfragen

* Dieses Angebot richtet sich an Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Nordrhein-Westfalen.


Kann moderne Technologie Ihre Arbeit erleichtern?Finden Sie es heraus!

Die TruDi-Roadshow bietet Ihnen die Möglichkeit, moderne Technologien für Ihren Arbeitsalltag kennenzulernen und auszuprobieren – praktisch und konkret, in Ihrer Einrichtung vor Ort.

TruDi ist der Truck der Digitalisierung des Projekts pulsnetz KI. Unsere Expert*innen probieren mit Ihnen die Technologien aus und helfen Ihnen, Ideen für den Arbeitsalltag in Ihrer Einrichtung zu entwickeln.

Wenn Sie in der Altenpflege, der Kinderbetreuung oder der Sozialberatung arbeiten, schreiben Sie uns an! Das Angebot ist für Sie kostenlos.

Für Sie unterwegs

Diana Herrmann

contec GmbH

Steffen Schumann

contec GmbH

Nadine Reussel-Distler

Diakonisches Werk Baden

Désirée Neeb

Hochschule Hof

Sophia Giegold

Hochschule Hof

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen, oder wollen TruDi für Ihre Einrichtung buchen:

Wir versenden keinen Spam :-)
Aktuell nur verfügbar für BW, Bayern, Berlin und NRW


Wenn Sie mehr wissen wollen

Vorgehen und Ablauf

Sollten Sie Interesse an einem Besuch von TruDi in Ihrer Einrichtung haben, schreiben Sie uns einfach über das Formular an. Unsere Expert*innen melden sich dann per E-Mail bei Ihnen, um ein telefonisches Vorgespräch zu vereinbaren.

Am vereinbarten Termin kommt TruDi direkt zu Ihrer Einrichtung. Eine kleine Gruppe Ihrer Mitarbeitenden kann die Technologien ausprobieren und in einem begleitenden Workshop erste Ideen für den Einsatz in der Einrichtung entwickeln. Idealerweise sind dies sechs Kolleg*innen aus verschiedenen Bereichen Ihrer Einrichtung.

Für den Tag mit TruDi sind sechs Zeitstunden vorgesehen. Im Vorgespräch können wir abstimmen, wie wir diese Zeit in Ihrem Sinne möglichst sinnvoll einsetzen. Eine Aufteilung über mehrere Tage ist grundsätzlich möglich.

Das Projekt Pulsnetz KI

Das Projekt Regionales Zukunftszentrum KI "pulsnetz.de – gesund arbeiten" (pulsnetz KI) wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren KI“ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. pulsnetz KI hat zum Ziel, Mitarbeitende der Sozialwirtschaft durch digitale und KI-gestützte Anwendungen zu entlasten und zu stärken. Mitarbeitende lernen und erproben den Umgang mit digitalen Anwendungen, entwickeln Kompetenzen und Vertrauen in sie.

Unter der Projektleitung des Diakonischen Werks Baden kooperieren zehn Organisationen für eine erfolgreiche Umsetzung des Vorhabens.