KI-basierte Dienstplan-optimierung

Dienstplanoptimierung mittels KI

Ein Schwerpunkt der KI-Garage ist die Dienstplan-Optimierung mittels KI. Dabei wird die Untersuchung auf drei wesentliche Dimensionen konzentriert: die betriebswirtschaftliche und arbeitswissenschaftliche Dimension sowie die Dimension „Gesundes Arbeiten“.

Während bisherige Lösungen Dienstpläne häufig nur nach betriebswirtschaftlichen Aspekten (Kosten-Nutzen-Analysen, Budgets, …) oder arbeitswissenschaftlichen Dimensionen (wie z. B. aufeinanderfolgende Schichten, dauerhafte Nachtschichten) erstellen, soll hier die Mitarbeitergesundheit den zentralen Faktor bilden.

Wie kann ein Dienstplan Stress mindern, verlässliche Freizeit garantieren, eine angebrachte Work-Life-Balance unterstützen und somit eine langfristige gesunde Arbeit fördern?

In Zusammenarbeit mit sozialwirtschaftlichen Einrichtungen wird untersucht, woran gesunde Dienstpläne überhaupt erkennbar sind. Gleichzeitig wird mittels historischer Soll-Ist-Dienstplandaten eine KI trainiert, die selbstständig Muster des gesunden Arbeitens erlernt und erkennt. Zusammen wird so – datengetrieben – ein Regelwerk zur Erstellung optimaler Dienstpläne in Hinsicht auf mehrere Dimensionen (betriebs- und arbeitswissenschaftlich sowie Mitarbeitergesundheit) abgeleitet. Zentrale Kriterien für die Gesundheit werden offengelegt und Methoden wie Erkenntnisse zurückgespielt, sodass zukünftige Dienstplanende darauf zugreifen können.

Interesse geweckt? Möchten Sie Ihre (historischen) Dienstpläne der Forschung zur Verfügung stellen? Oder einfach mitgestalten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf: ki.garage(at)pulsnetz.de