Ermutiger Johannes Warth

Erlebnisvortrag: Die 8 Samen der Achtsamkeit

Johannes Warth sät mit seinem Vortag eine Handvoll Samen, die in Sachen Erfolg die Tool-Palette fruchtbar erweitern kann, denn es gilt stets das uralte Motto: 

Du erntest, was du säst. Achtsamkeit in punkto Einstellung, Achtsamkeit betreffend der Zielrichtung, Achtsamkeit hinsichtlich der Freude, Achtsamkeit
bezüglich der Fairbundenheit und Achtsamkeit in Sachen Geben.

Im Anschluss liegt folglich der Samen in der Hand und kann nur mittels achtsamer Pflege reifen.

Außerdem: »Achtsamkeit schützt vor Einsamkeit oder wer sich selbst achtet, wird geachtet«.

www.johannes-warth.de 

Über Johannes Warth - Ermutiger und Überlebensberater

Er ist Deutschlands bekanntester Noname! Seit mehr als 30 Jahren ist er auf den Bühnen und Vortragssälen in der ganzen Republik unterwegs. Durch seine mitreißende Art, fordert er nicht nur das Zwerchfell sondern auch die Gehirnwindungen seines Publikums zu Höchstleistung heraus. Gerade deswegen bleiben auch seine Bilder bei vielen Zuschauern noch lange in Erinnerung und ermutigen immer wieder tatkräftig voranzuschreiten.

„Nur wer selbst brennt kann andere entzünden!“ Irgendein Brenner

Sein Stilmittel besteht aus Wortwitz und aktionsgeladenen Bildern.
Kaum einem anderen gelingt es so treffend und leicht Unternehmensthemen seinen Zuschauern anschaulich vor Augen zu halten.
Die Zeit vergeht wie im Fluge und selten bleibt dabei ein Auge trocken.
Lachen öffnet unsere Herzen und öffnet unseren Geist: wichtige Botschaften werden angenommen.

„Frohlockende Menschen bewegen leichter.“

Ist er ein Kabarettist, Trainer, Unternehmensberater oder ein Narr, der sich aus der Zeit des Mittelalters in das Hier und Heute verirrt hat?

In jedem Fall hält er uns den Spiegel vor und bewegt uns, uns aus der Starre und dem damit verbundenen Jammertal herauszutreten.
Seine Vorträge sind nichts für Langweiler und Besserwisser.

Johannes Warth fordert heraus, das Problemdenken in ein Lösungsdenken einzutauschen.

„Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen sich
selbst zu entdecken.“
Galileo Galilei

Herzlichen Dank für das zur Verfügung stellen aller Informationen auf dieser Seite durch Johannes Warth - Ermutigung.