Vernetzung leicht gemacht speziell für kleine und mittelgroße Einrichtungen

Austausch- & Vernetzungsmöglichkeit für Mitarbeitende, Fachkräfte und Führungskräfte aus der Pflege, Kita sowie Hilfen für Menschen in besonderen Situationen

Unser kostenfreies Angebot für Sie

Gerade in kleinen und mittelgroßen Einrichtungen steht man oft vor der Herausforderung, passende Angebote im Bereich „gesundes Arbeiten“ für seine eigene Einrichtung zu finden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Einrichtungen niederschwellig zu vernetzen, Ideen auszutauschen und zu speziellen Themen mit Kooperationspartnern und Fachkräften in den Austausch zu kommen.

Wie wird dies umgesetzt?

Es gibt ein- bis zweistündige, digitale Angebote.  Dieses reichen von kurzen Trainings zu Themen aus dem Bereich BGM und BGF bis hin zur  Mischung aus kollegialem Austausch und Impulsvortrag. Klicken Sie die nächsten Termine an und suchen Sie sich das Angebot aus, das zu Ihnen passt!

Was benötigen Sie für die Teilnahme?

  • einen PC mit Internetzugang und integriertem Mikrofon (eine integrierte Kamera wäre schön, ist aber kein Muss)
  • oder einen PC mit Internetzugang und ein Telefon

Anmeldung: genuss@diakonie-baden.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, den Namen Ihrer Einrichtung und eine Telefonnummer mit an.

Ich freue mich auf den Austausch!

Ihre Annina Werner

Termine

Sie arbeiten in einer Kindertageseinrichtung, der Pflege oder einem Beruf zur Hilfe von Menschen in besonderen Situationen? Sie merken, dass die Vielzahl an Anforderungen Sie an Ihre Belastungsgrenze bringt? Oder Sie möchten sich schon jetzt etwas Gutes tun, um gestärkt durch den Herbst und Winter zu kommen? Dann machen Sie mit! Die beiden Termine bieten Ihnen eine Mischung aus

  • Impulsvortrag zu den Themen Stressbewältigung, Achtsamkeit und Regeneration
  • Verschiedene kurze ressourcenstärkende Übungen / Achtsamkeitsübungen, die Sie in Ihren (Arbeits-)Alltag integrieren können
  • Kleine Übungen zur Selbstreflexion und Zielsetzung, damit Sie das Gehörte für sich passend in Ihren (Arbeits-)Alltag integrieren können
  • Und selbstverständlich darf der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden nicht fehlen!

Die Übungen stehen Ihnen im Nachhinein zur Verfügung, damit Sie diese genau dann nochmals ansehen können, wann Sie dies möchten.

Wir freuen uns auf Sie!

Annina Werner (Diakonie Baden; Referentin pulsnetz.de; Systemische Beraterin/Therapeutin und Familientherapeutin (DGSF)

Sandra Goal (AOK Baden-Württemberg Hauptverwaltung, Mitarbeiterin Gesundheitsförderung in Lebenswelten)

Anmeldung:

Teil 1 und Teil 2 bauen aufeinander auf, daher ist eine Teilnahme nur möglich, wenn Sie an beiden Terminen Zeit haben.

Bitte senden Sie bis zum 17.11.2020 eine E-Mail an genuss(at)diakonie-baden.de oder rufen Sie uns an unter: 0721 9349 – 733; Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten zu.

Weiterführung der Inhalte aus Teil 1.

Anmeldung:

Teil 1 und Teil 2 bauen aufeinander auf, daher ist eine Teilnahme nur möglich, wenn Sie an beiden Terminen Zeit haben.

Bitte senden Sie bis zum 17.11.2020 eine E-Mail an genuss(at)diakonie-baden.de oder rufen Sie uns an unter: 0721 9349 – 733; Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten zu.

Gerade in der aktuellen Zeit, in der psychische und physische Belastungen durch die Pandemie immer mehr zunehmen, ist es wichtig, ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung soll durch eine Mischung aus Impulsvortrag, Austausch in Kleingruppen und Klärung von Fragen im Plenum die Möglichkeit bieten, sich über Erfolgsfaktoren und Herausforderungen auszutauschen.

Sie sind herzlich zu diesem Austausch eingeladen – sei es als Leitung, wenn Sie Betriebliches Eingliederungsmanagement implementieren oder in Ihrer Einrichtung verbessern möchten, sei es als Fachkraft, die in diesem Themenfeld unterstützt oder als Mitarbeiter*in, die ein Gespür für dieses Thema erhalten möchte.

Zu diesem Austausch sind alle eingeladen, die gerade in einer Kindertageseinrichtung oder im Bereich Pflege (stationär/ ambulant) arbeiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Annina Werner (Diakonie Baden; Referentin pulsnetz.de; Systemische Beraterin, Therapeutin und Familientherapeutin DGSF)

Dr. Karin Töpsch (Gesundheit im Unternehmen GbR Organisationsberatung, systemischer Coach, Fachkraft für Arbeitssicherheit)

Gastreferent: Jan Mittenmüller (AOK - Die Gesundheitskasse Mittlerer Oberrhein; Koordinator Betriebliches Gesundheitsmanagement; Psychologe)
 

 

Anmeldung: 

Bitte senden Sie bis zum 20.01.2021 eine E-Mail an genuss(at)diakonie-baden.de oder rufen Sie uns an: 0721/9349 - 733. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten zu. Am 26.01.2021 wird ab 16:00 Uhr auch ein Technik-Check angeboten.

Sie arbeiten im Bereich Pflege (ambulant/stationär)? Dann warten tägliche neue Herausforderungen auf Sie. Wir möchten Ihnen eine ressourcenstärkende Stunde schenken, die den Blick auf die kleinen und größeren Aspekte des Arbeitsalltags lenkt, die einem Kraft in diesem wertvollen Arbeitsfeld geben können:

  • Wir bieten Ihnen verschiedene Leitfragen und Impulse, um sich darüber auszutauschen, was Ihnen derzeit Energie gibt und Sie im Alltag zum Lächeln bringt. Vielleicht entsteht so ganz nebenbei die ein oder andere wertvolle Vernetzung. 
  • Zudem können Sie die kostenfreien Unterstützungsmöglichkeiten von pulsnetz.de und der AOK Baden-Württemberg kennenlernen und Fragen stellen.


Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass der Austausch bei der Stunde Vernetzung leicht gemacht ein Lächeln in Ihr Gesicht zaubert!

 

Annina Werner (Diakonie Baden; Referentin pulsnetz.de; Systemische Beraterin, Therapeutin und Familientherapeutin DGSF)

Jan Mittenmüller (AOK - Die Gesundheitskasse Mittlerer Oberrhein; Koordinator Betriebliches Gesundheitsmanagement; Psychologe)

 

Anmeldung: 

Bitte senden Sie bis zum 03.02.2021 eine E-Mail an  Annina Werner (genuss(at)diakonie-baden.de) oder rufen Sie uns an: 0721/9349 - 733. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten zu. Am 09.02.2021 wird ab 16:00 Uhr auch ein Technik-Check angeboten.

 

Falls Sie dieses Angebot als digitale Inhouse-Veranstaltung buchen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Das Angebot gilt für den Zeitraum Februar 2021 bis Mai 2021.

In dieser Stunde laden wir Sie herzlich dazu ein, verschiedene Bewegungs-, Aktivierungs- und Achtsamkeitsübungen kennenzulernen, die Sie in Ihrem Berufsalltag nutzen können. Sei es,

  • um die Arbeit an Ihrem PC oder unterwegs kurz für sich zu unterbrechen und Kraft zu schöpfen
  • oder gemeinsam mit Kolleg*innen die Übungen digital in einer Videokonferenz durchzuführen. Gemeinsame Mini-Pausen und das damit verbundene gemeinsame Lachen auch in den jetzigen Zeiten zu ermöglichen, kann hilfreich sein, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Es können sich daher gerne auch mehrere Personen einer Einrichtung gemeinsam anmelden (aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist es notwendig, dass jede*r  Teilnehmer*in einen eigenen PC-Zugang hat)

Zusätzlich stellen wir gerne unsere Angebote von pulsnetz.de und der AOK-Die Gesundheitskasse Baden-Württemberg vor und beantworten Ihre Fragen rund um Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliche Gesundheitsförderung.

Diese kostenfreie Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeitenden und Führungskräfte aus der Altenhilfe, Hilfen für Menschen in besonderen Situationen, Kinder- und Jugendhilfe (inkl. Kindertageseinrichtungen) und weitere Bereichen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft in Baden-Württemberg. Wir möchten mit unseren Angeboten kleine und mittelgroße Einrichtungen (<250 Mitarbeitende) unterstützen.

Wir freuen uns sehr auf Sie!

Ihre Annina Werner & Eveline Weber

 

Annina Werner (Referentin pulsnetz.de; Projektmanagement GeNUSs; Systemische Beraterin, Therapeutin und Familientherapeutin DGSF)

Eveline Weber (Koordinatorin Gesundheitsförderung in Lebenswelten; AOK-Die Gesundheitslasse Mittlerer Oberrhein; Sportwissenschaftlerin)

 

Anmeldung: 

Bitte senden Sie bis zum 15.03.2021 eine E-Mail an Annina Werner (genuss(at)diakonie-baden.de) oder rufen Sie uns an: 0721/9349 - 733. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten zu. 

Sie arbeiten in einer Kindertageseinrtichtung in Baden-Württemberg? Dann sind Sie herzlich zu diesem ressourcenstärkenden, digitalen Austausch eingeladen.

Nutzen Sie dieses Format, um sich mit Kolleg*innen aus anderen Einrichtungen auszutauschen & gemeinsam Ideen zum gesunden Arbeiten zu entwickeln

Bringen Sie die Themen ein, die Sie aktuell beschäftigen!

Auch Fragen an die AOK-Jolinchen-Expertinnen sind herzlich willkommen!  

 

Das Angebot findet im Rahmen des Projekts GeNUSs kostenfrei statt.

 

Wir freuen uns auf den stärkenden Austausch mit Ihnen!                                                                               

  • Annina Werner (pulsnetz.de; Diakonisches Werk der ev. Landeskirche in Baden e.V.) 
  • Janine Mohrmann (pulsnetz.de;  Diakonisches Werk der ev. Landeskirche in Baden e.V.)
  • Angelika Schroff (AOK Mittlerer Oberrhein; Gesundheitsförderung in Lebenswelten; Jolinchen)             
  • Ulrike Maier (AOK Mittlerer Oberrhein; Gesundheitsförderung in Lebenswelten; Jolinchen)
  • Christian Bikowski (AOK Mittlerer Oberrhein; Gesundheitsförderung in Lebenswelten)       

 

Bitte melden Sie sich bis zum 13.06.2021 über diesen Link an.

GeNUSs wird im Rahmen des Förderaufrufs „Betriebliches Gesundheitsmanagement: Service- und Vernetzungsstellen“ ermöglicht.