Stress in unserer Arbeits- und Lebenswelt

Stress kann sich auf unterschiedliche Weise auswirken. Es gibt Faktoren, die wir beeinflussen können, zum Beispiel unsere persönliche Einstellung. Es gibt aber auch Faktoren, die wir nur schwer und manchmal nur über einen längeren Prozess beeinflussen können, zum Beispiel Zeitnot durch Fachkräftemangel oder eine hohe physische und psychische Arbeitsbelastung.

Wird Stress zum Dauerzustand, hat dies negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Am leichtesten nachzuvollziehen sind körperliche Stressfolgen wie etwa Bluthochdruck, Schlafstörungen oder Herzrasen, welche bis hin zum Entstehen von chronischen Krankheiten führen können. Darüber hinaus kann Stress auch auf anderen Ebenen ein Sicherheitsrisiko darstellen, da Stress auch auf unser Verhalten, unsere Gedanken und Gefühle einwirkt.

Wie macht sich Stress bei dir bemerkbar? Teste anhand der folgenden Fragen, ob du womöglich unter Dauerstress leidest.

 

Leide ich unter Dauerstress?

 

Um gesundheitliche Probleme und Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Depressionen vorzubeugen, solltest du dich mit dem Thema "Stressmanagement" beschäftigen und dir bei anhaltender Belastung professionelle Hilfe suchen. Spreche deinen Hausarzt oder deine Hausärztin an oder vereinbare einen Termin bei einem Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin.

Wenn du erfahren möchtest, warum Menschen überhaupt Stress empfinden, klicke auf „weiter“.