Ernährungsunterstützende Technologien

Die digitalen Abnehm-Apps können den Überblick über die Ernährung erleichtern, berechnen Inhaltsstoffe, Mengen und Co. Sie können bei einer Ernährungsumstellung toll unterstützen. 

Hier ist wie bei vielen APPs die richtige Anwendung digitaler Angebote gefragt: Zu beachten ist, dass viele APPs letztlich kommerziell sind und neben der Unterstützung von Kunden ein finanzielles Interesse verfolgen wie Verkauf von Produkten. Von blindem Vertrauen auf eine APP raten wir ab – Fehler können immer enthalten sein oder bewusst integriert werden zur Werbung. Eine Abnehm-APP nimmt dem Menschen das Abnehmen nicht ab. Sie unterstützt nur.

Die „Welt der Ernährung“ basiert auf dem physiologischen Grundbedürfnis „Hunger“. Seine Befriedigung wird weiter analog bleiben – obwohl manche Menschen sich eine Erfüllung auf „Knopfdruck“ oder „mit einem Wisch ist der Hunger weg und die Küche bleibt sauber“ wünschten. Kochen und Essen übernimmt keine Maschine, Geruch, Haptik von Nahrungsmitteln, Geschmack und Genuss bleiben analog. 

Digitale Anwendungen können Menschen bei Ihrem Wissen unterstützen und die Planung der Ernährung erleichtern. Aber: wie schön, dass Essen analog bleibt!

In unserer Technologiedatenbank finden sich zahlreiche Technologien und Angebote zum Thema Ernährung: