Rückengerechtes Arbeiten in der Pflege

Bild folgt


Rückengerechtes Arbeiten in der Pflege ist wichtiger denn je, um körperlich gesund zu bleiben und den Beruf ohne Beschwerden ausüben zu können. Jede Aktivität mit einem Menschen erfordert eine individuelle Lösung – angepasst an die jeweilige Situation, den Menschen, die Pflegekraft und an die Rahmenbedingungen.

In dieser Lerneinheit erklären wir, was rückengerechtes Arbeiten in der Pflege heißt, was der Begriff TOPAS_R bedeutet und wie eine systematische Gefährdungsbeurteilung dem Betrieb hilft, eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung zu gestalten.

Die Bearbeitungsdauer beträgt insgesamt 20 Minuten.

Erfahre mehr auf den interaktiven Abbildungen. Mit einem Klick auf das Symbol "+" in den Abbildungen bekommst du wichtige Informationen in kurzer Form angezeigt. Die Belastung der Lendenwirbelsäule und die Optimierung des rückengerechten Arbeitens in der Pflege sind im Video zu sehen. Bilder und Texte können mit den grünen Pfeilen bewegt werden und zeigen dir wichtige Informationen.

Möchtest du anschließend ein kleines Quiz spielen?

Die Kapitel können nacheinander abgerufen und individuell ausgewählt werden. Wenn du dich einloggst, kannst du pro Kapitel Pulsschläge sammeln und den Lernfortschritt anzeigen lassen.

Durch dein Feedback am Ende unterstützt du uns, die Lerneinheit für dich weiter zu entwickeln.

 

Mit einem Klick auf den Button "Lerneinheit starten" links unten im Bild kannst du die Lerneinheit beginnen.

Viel Spaß beim Entdecken!