Wie eskalieren Konflikte?

Das Beispiel von Susanne und Anastasia geht weiter…

 

Susanne spricht Anastasia nicht an und am Nachmittag des gleichen Tages sitzen sie in der gemeinsamen Übergabe mit den anderen Kolleginnen und Kollegen. Während der Besprechung macht Susanne einen Vorschlag für eine wichtige Frage. Aber noch bevor sie ihren Vorschlag beendet, unterbricht Anastasia sie mit einem eigenen Vorschlag. Susanne ist pikiert, nun ist es sicher, Anastasia hat ein Problem mit ihr. Susanne ist sauer und fühlt sich nicht respektiert. Sie findet, Anastasia hat sich nicht richtig verhalten und scheint sie nicht zu mögen. Aber sie spricht es nicht an, stattdessen sieht sie Anastasia jetzt sehr kritisch und behandelt sie anders. Sie grüßt sie nun nicht mehr und spricht auch bei Kolleginnen und Kollegen negativ über sie. Anastasia merkt das natürlich mit der Zeit und geht nun auch auf Abstand.

Eskalationsstufen

Merkmale

Strategien

Schwelender Konflikt

Ein Konflikt bahnt sich an

  • Unwohlsein
  • Zynismus
  • Plötzliche Verhaltens-änderung
  • Heimliche Bemerkungen
  • Eigene Gefühle äußern
  • Empfindungen in Ich-Form ansprechen
  • Durch Nachfragen die eigene Wahrnehmung prüfen

Abbildung Eskalationsmodell nach Glasl